Road bridge construction work

Country: Germany
Language: EN DE
Customer: Autobahndirektion Nordbayern
Number: 7051806
Publication date: 13-01-2018
Contract value: 1 456 028 (USD)
Price original: 1 250 000 (EUR)

Source: TED
Deadline: 25 days
Descripition in original language
Tags: Construction

Description

  1. Section I
    1. Name and addresses
      Autobahndirektion Nordbayern
      Flaschenhofstraße 55
      Nürnberg
      90402
      Germany
      Telephone: +49 911462101
      E-mail: vergabestelle@abdnb.bayern.de
      Fax: +49 9114621456
    2. Joint procurement
    3. Communication
      The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at
      https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/147525
      Additional information can be obtained from the abovementioned addresselectronically via: https://my.vergabe.bayern.de

    4. Type of the contracting authority:
      Ministry or any other national or federal authority, including their regional or local subdivisions
    5. Main activity:
      Other activity: Brückenbau
  2. Section II
    1. Scope of the procurement:
      1. Title:

        Brücken Neu- und Anbau BW N73_B167,966 TBW1 und BW N73_B8a Anbau Ost und West


        Reference number: D-A73-17-103-A
      2. Main CPV code:
        45221111
      3. Type of contract:
        Works
      4. Short description:

        Brückenbau Neu- bzw. Anbau:

        BW N73_B167,966 provisorische Verbreiterung des Bestandes ca. 2 m, Brücke A73 über Privatweg, Neubau TBW 1 offener Rahmen, Stützweite 8 m, Breite 12,81 m;

        BW N73_B8a Brücke B8 über Privatweg, offener Rahmen, Stützweite 6 m, Anbau Ost Breite ca. 11 m, Anbau West Breite ca. 2,75 m.


      5. Estimated total value:
        Value excluding VAT: 1 250 000.00 EUR
      6. Information about lots:
        This contract is divided into lots: no
    2. Description
      1. Title:
      2. Additional CPV code(s):

      3. Place of performance:
        Main site or place of performance:

        Nürnberg


      4. Description of the procurement:

        Aushub 3050m³, Verbauten 100 m2, Stahlbeton 860 m³, Betonstahl 130 to, Abdichtung 210 m2, Regenwasserkanal DN 400 80 m


      5. Award criteria:
      6. Estimated value:
        Value excluding VAT: 1 250 000.00 EUR
      7. Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system:

        Start: 2018-04-16
        End: 2018-10-31
        This contract is subject to renewal: no
      8. Information about the limits on the number of candidates to be invited:
      9. Information about variants:
        Variants will be accepted: no
      10. Information about options:
        Options: no
      11. Information about electronic catalogues:

      12. Information about European Union funds:
        The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
      13. Additional information:

        Keine


  3. Section III
    1. Conditions for participation:
      1. Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers:
        List and brief description of conditions:

        Siehe Auftragsunterlagen


      2. Economic and financial standing:
        List and brief description of selection criteria:

        Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen


      3. Technical and professional ability:
        List and brief description of selection criteria:

        Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen


      4. Information about reserved contracts:
    2. Conditions related to the contract:
      1. Information about a particular profession:
        Contract performance conditions:

        Gemäß § 6 d EU Abs. 4 VOB/A müssen kritische Aufgaben direkt vom Bieter selbst oder – wenn der Bieter einer Bietergemeinschaft angehört – von einem Mitglied der Bietergemeinschaft ausgeführt werden.

        Schalungsarbeiten und Betonierarbeiten gemäß:

        — Titel 01.14 und 2.14 Beton, Stahlbeton, Spannbeton, Stahl,

        — Leistungsverzeichnisposition 01.14.040 + 02.14.050 Fundamente aus Stahlbeton,

        — Leistungsverzeichnisposition 01.14.050 + 02.14.060 Rahmenkonstruktion aus Stahlbeton,

        — Leistungsverzeichnisposition 01.14.060 + 02.14.070 Kappe aus Stahlbeton,

        — Leistungsverzeichnisposition 01.14.070 Bauteil aus Stahlbeton.

        Weitere siehe Auftragsunterlagen


      2. Information about staff responsible for the performance of the contract:
  4. Section IV
  5. Description:
    1. Type of procedure:
      Open procedure
    2. Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system:
    3. Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue:
    4. Information about negotiation:
    5. Information about electronic auction:
    6. Information about the Government Procurement Agreement (GPA):
      The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
  6. Administrative information:
    1. Previous publication concerning this procedure:
    2. Time limit for receipt of tenders or requests to participate:
      Date: 2018-02-15
      Local time: 10:00
    3. Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates:
    4. Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
      DE
    5. Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender:
      Tender must be valid until: 2018-04-23
      (from the date stated for receipt of tender)
    6. Conditions for opening of tenders:
      Date: 2018-02-15
      Local time: 10:00
      Place:

      Anschrift Siehe I.1).


      Information about authorised persons and opening procedure:

      Nur Vertreter des Auftraggebers.


  1. Information about recurrence
    This is a recurrent procurement: no
  2. Information about electronic workflows
  3. Additional information

    Keine


  4. Procedures for review
    1. Review body
      Vergabekammer Nordbayern
      Postfach 606
      Ansbach
      91511
      Germany
      Contact person: 91511
      Telephone: +49 981531277
      Fax: +49 981531837
    2. Body responsible for mediation procedures

    3. Review procedure
      Precise information on deadline(s) for review procedures:

      Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

      Der Nachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit:

      — der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrages erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat,

      — Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

      — Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe.

      Der Nachprüfantrag ist ebenfalls unzulässig, wenn mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.


    4. Service from which information about the review procedure may be obtained

      Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

      Der Nachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit:

      — der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrages erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat,

      — Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

      — Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe.

      Der Nachprüfantrag ist ebenfalls unzulässig, wenn mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.


      Autobahndirektion Nordbayern
      Flaschenhofstraße 55
      Nürnberg
      90402
      Germany
      Contact person: 90402
      Telephone: +49 911462101
      Fax: +49 9114621456
  5. Date of dispatch of this notice
    2018-01-11

Other tenders from Germany за for this period

Building demolition and wrecking work and earthmoving work Source: TED

Painting work Source: TED

Landscaping work Source: TED

Weiter zur Ausschreibung Source: Deutschen Bahn AG

Ertüchtigung Oberbau Strecke 6404, GEoS Bf Blumenberg Source: Deutschen Bahn AG