Landscaping work

Country: Germany
Language: EN DE
Customer: Universitätsklinikum Köln AöR
Number: 7010469
Publication date: 11-01-2018
Source: TED
Deadline: 19 days
Descripition in original language
Tags: Landscaping work

Description

  1. Section I
    1. Name and addresses
      Universitätsklinikum Köln AöR
      Kerpener Str. 62
      Köln
      50937
      Germany
      Telephone: +49 22147897679
      E-mail: patricia.braun@uk-koeln.de
      Fax: +49 22147885783
    2. Joint procurement
    3. Communication
      The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at
      https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXS0YY4YYY5
      Additional information can be obtained from the abovementioned addresselectronically via: http://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXS0YY4YYY5
      to the abovementioned address
    4. Type of the contracting authority:
      Body governed by public law
    5. Main activity:
      Health
  2. Section II
    1. Scope of the procurement:
      1. Title:

        Wirtschaftsgebäude | Erneuerung der Außenanlagen


        Reference number: 18.003
      2. Main CPV code:
        45112700
      3. Type of contract:
        Works
      4. Short description:

        Im Rahmen der Sanierung der Außenanlagen des Wirtschaftsgebäudes des Universitätsklinikums Köln sind die Freiflächen des Wirtschaftshofes neu zu ordnen.


      5. Estimated total value:

      6. Information about lots:
        This contract is divided into lots: no
    2. Description
      1. Title:
      2. Additional CPV code(s):
        45000000, 45111000, 45112000, 45113000, 45261220, 45262210, 45262300
      3. Place of performance:
        Main site or place of performance:

        Universitätsklinikum Köln AöR, Gleueler Str. 80, 50937 Köln


      4. Description of the procurement:

        Die befestigten Flächen bestehen aus Großformatplatten, asphaltierten Flächen sowie Pflasterbelägen. Vegetationsflächen werden mit Heckenpflanzungen bzw. Staudenpflanzungen angelegt.

        Der laufende Klinikbetrieb der Uniklinik Köln bedingt auch während der Bauzeit der Außenanlagen die Fortführung des Anlieferverkehrs sowie die Zufahrt zu dem Werkstattgebäude. Des Weiteren muss die Zufahrt für die Feuerwehr gewährleistet sein.

        Aus diesem Grund muss die Nutzung von Teilflächen während der Ausführung sichergestellt werden. Die Arbeiten werden deshalb in Teil- bzw. Bauabschnitten aufgeteilt, damit ein reibungsloser Ablauf sichergestellt und möglichst geringe Behinderungen des Anlieferverkehrs gewährleistet sind. Die Arbeitsgänge je Bauabschnitt gliedern sich wie folgt:

        1. Abbruch der Bestandsfläche

        2. Erstellung der Dachabdichtung auf dem AWT-Kanal

        3. Erstellung von Oberbauten und Fundamente für Einbauten

        4. vegetationstechnische Arbeiten


      5. Award criteria:
      6. Estimated value:

      7. Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system:

        Start: 2018-04-02
        End: 2018-11-30
        This contract is subject to renewal: no
      8. Information about the limits on the number of candidates to be invited:
      9. Information about variants:
        Variants will be accepted: no
      10. Information about options:
        Options: no
      11. Information about electronic catalogues:

      12. Information about European Union funds:
        The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
      13. Additional information:
  3. Section III
    1. Conditions for participation:
      1. Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers:
        List and brief description of conditions:

        Einzureichende Unterlagen:

        — Eintragung in das Berufsregister (auf Anforderung der Vergabestelle mittels Dritterklärung vorzulegen): Gelangt das Angebot/Teilnahmeantrag in die engere Wahl, ist auf Anforderung der Vergabestelle, die Gewerbeanmeldung, der Handelsregisterauszug und die Eintragung in der Handwerksrolle bzw. bei der Industrie- und Handelskammer - binnen einer Frist von 6 Kalendertagen - vorzulegen.


      2. Economic and financial standing:
        List and brief description of selection criteria:

        Einzureichende Unterlagen:

        — Nachweis Betriebshaftpflichtversicherung (mit dem Angebot vorzulegen): Nachweis über den Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung durch Vorlage einer Kopie der Versicherungspolice,

        — Umsätze der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Umsatz des Unternehmens in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen.


      3. Technical and professional ability:
        List and brief description of selection criteria:

        Einzureichende Unterlagen:

        — Referenzbescheinigungen (mit dem Angebot mittels Dritterklärung vorzulegen): 3 Referenzbescheinigungen (Muster Formularvordruck 444) vergleichbarer Bauvorhaben aus den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren mit mindestens folgenden Angaben:

        Ansprechpartner, Art der ausgeführten Leistung, Auftragssumme, Ausführungszeitraum, stichwortartige Benennung des mit eigenem Personal ausgeführten maßgeblichen Leistungsumfang einschl. Angabe der ausgeführten Mengen, Zahl der hierfür durchschnittlich eingesetzten Arbeitnehmer, stichwortartige Beschreibung der besonderen technischen und gerätespezifischen Anforderungen bzw. (bei Komplettleistung) Kurzbeschreibung der Baumaßnahme einschließlich eventueller Besonderheiten der Ausführung, Angabe zur Art der Baumaßnahme (Neubau, Umbau, Denkmal), Angabe zur vertraglichen Bindung (Hauptauftragnehmer, ARGE-Partner, Nachunternehmer), ggf. Angabe der Gewerke, die mit eigenem Leitungspersonal koordiniert wurden;

        — Arbeitskräfte (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Angabe über die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal angeben;

        — Unteraufträge (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Angabe welche Teile des Auftrags der Unternehmer unter Umständen als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt.


      4. Information about reserved contracts:
    2. Conditions related to the contract:
      1. Information about a particular profession:
        Contract performance conditions:

        Zur Gewährleistung der Kommunikation auf der Baustelle (§ 4 VOB/B) muss der Auftragnehmer einen deutschsprachigen Bauleiter einsetzen.

        Der Bieter hat nach Aufforderung der Vergabestelle die Freistellungsbescheinigung gem. § 48b EStG innerhalb einer Frist von 6 Kalendertagen vorzulegen.

        Nach den Bestimmungen des § 9 TVgG NRW muss ein Bieter im Fall der Zuschlagserteilung vor Auftragserteilung folgende Nachweise und Erklärungen innerhalb einer Frist von 5 Werktagen nach Aufforderung der Vergabestelle vorlegen:

        — Unbedenklichkeitsbescheinigung der Sozialversicherung,

        — Unbedenklichkeitsbescheinigung der Sozialkasse bzw. Negativbescheinigung oder Eigenerklärung,

        — Verpflichtungserklärung Tariftreue und Mindestlohn,

        — Verpflichtungserklärung Frauen- und Familienförderung.

        Bei Einsatz von Nachunternehmern sind die zuvor genannten Erklärungen und Nachweise - mit Ausnahme „Frauenförderung” auch für die vorgesehenen Nachunternehmen vorzulegen.


      2. Information about staff responsible for the performance of the contract:
  4. Section IV
  5. Description:
    1. Type of procedure:
      Open procedure
    2. Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system:
    3. Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue:
    4. Information about negotiation:
    5. Information about electronic auction:
    6. Information about the Government Procurement Agreement (GPA):
      The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
  6. Administrative information:
    1. Previous publication concerning this procedure:
    2. Time limit for receipt of tenders or requests to participate:
      Date: 2018-02-09
      Local time: 12:00
    3. Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates:
    4. Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
      DE
    5. Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender:
      Tender must be valid until: 2018-03-23
      (from the date stated for receipt of tender)
    6. Conditions for opening of tenders:
      Date: 2018-02-09
      Local time: 12:00
      Place:

      ERGO Gebäude Eingang Ost 2, 4. OG, Raum 111, Scheidtweilerstr. 4, 50933 Köln


      Information about authorised persons and opening procedure:

      Bei der Angebotseröffnung sind keine Bieter zugelassen.


  1. Information about recurrence
    This is a recurrent procurement: no
  2. Information about electronic workflows
    Electronic payment will be used
  3. Additional information

    Bei der Angebotseröffnung sind keine Bieter zugelassen.


  4. Procedures for review
    1. Review body
      Vergabekammer Rheinland bei der Bezirksregierung Köln
      Zeughausstr. 2-10
      Köln
      50667
      Germany
      Contact person: 50667
      Telephone: +49 2211473116
      E-mail: vergabekammer@bezreg-koeln.nrw.de
      Fax: +49 2211472889
      Internet address: www.bezreg-koeln.nrw.de
    2. Body responsible for mediation procedures

    3. Review procedure
    4. Service from which information about the review procedure may be obtained
      Universitätsklinikum Köln AöR
      Kerpener Str. 62
      Köln
      50937
      Germany
      Contact person: 50937
      Telephone: +49 22147897619
      E-mail: patricia.braun@uk-koeln.de
      Fax: +49 22147885783
      Internet address: www.uk-koeln.de
  5. Date of dispatch of this notice
    2018-01-09

Other tenders from Germany за for this period

Refurbishment work Source: TED

Plastering work Source: TED

Plastering work Source: TED

Office block construction work Source: TED

Works for complete or part construction and civil engineering work Source: TED