Landscaping work for parks

Country: Germany
Language: EN DE
Customer: Natur in Wassertrüdingen 2019 GmbH
Number: 4791718
Publication date: 12-10-2017
Source: TED
Descripition in original language
Tags: Landscaping work

Description

12/10/2017    S196    - - Works - Prior information notice without call for competition - Not applicable 

Germany-Wassertrüdingen: Landscaping work for parks

2017/S 196-402002

Prior information notice

This notice aims at reducing time limits for receipt of tenders

Works

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Natur in Wassertrüdingen 2019 GmbH
Marktstr. 19
Wassertrüdingen
91717
Germany
Contact person: Robert Sitzmann
Telephone: +49 9832/70860-00
E-mail: info@wassertruedingen2019.de
Fax: +49 9832/70860-25
NUTS code: DE256

Internet address(es):

Main address: http://www.wassertruedingen.de

I.2)Joint procurement
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.subreport.de/
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4)Type of the contracting authority
Other type: Natur in Wassertrüdingen 2019 GmbH
I.5)Main activity
Other activity: Bau und Durchführung der Gartenschau „Natur in Wassertrüdingen 2019“

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Natur in Wassertrüdingen 2019, Wörnitzpark Mühlweiher und Plätze.

II.1.2)Main CPV code
45112711
II.1.3)Type of contract
Works
II.1.4)Short description:

Landschaftsbauarbeiten.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.1)Title:
II.2.2)Additional CPV code(s)
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE256
Main site or place of performance:

An der Schlosswand, 91717 Wassertrüdingen Entengraben, 91717 Wassertrüdingen An der Stadtmühle, 91717 Wassertrüdingen.

II.2.4)Description of the procurement:

Bearbeitungsgebiet gesamt: ca. 18 200 m² Abbrucharbeiten: ca. 850 m² befestigte Flächen, 2 500 m² unbefestigte Flächen Geländemodellierung: ca. 11 250 m² Pflasterarbeiten: ca. 3 100 m² Natursteinarbeiten / Verblendmauerwerk: ca. 350 m² Vegeatationsarbeiten: ca. 11 200 m² Herstellung Daueranlagen nach Ende der Gartenschau / Rückbau temporärer Flächen.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 15/01/2018
End: 30/06/2020
II.2.10)Information about variants
II.2.11)Information about options
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: yes
Identification of the project: Förderprogramm EFRE / IRE.
II.2.14)Additional information
II.3)Estimated date of publication of contract notice:
16/11/2017

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

— Name des Bewerbers bzw. der Bewerbergemeinschaft mit Angaben zu Rechtsform, Ansprechpartner / Projektleiter mit Name, Adresse, Telefon, E-Mailadresse, im Falle einer – Bietergemeinschaft Angaben zu Mitgliedern / Subunternehmern mit Angabe zu Rechtsform,

— Ansprechpartner / Projektleiter mit Name, Adresse, Telefon, E-Mailadresse – Handelsregister- bzw. Berufsverbandsregisterauszug – Erklärung Bieter-/ Arbeitsgemeinschaf (z. B. Formblatt 234 VHB Bayern 04/2016) – Verpflichtungserklärung anderer Unternehmer/ Nachunternehmererklärung (z. B. Formblatt 236 VHB Bayern 04/2016),

— Beleg der Eignung und des Nichtvorliegens von Ausschlussgründen – Eigenerklärung das keine Ausschlussgründe gemäß § 123 Abs. 1 – 3 des Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) vorliegen; bei Zuschlagserteilung ist zur Bestätigung ein Auszug aus dem Gewerbezentralregister vorzulegen,

— Bescheinigung des Finanzamtes, dass das Unternehmen seinen Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern und Abgaben nachkommt (§ 123 Abs. 4 GWB),

— Bescheinigung der Krankenkasse, bei der die meisten Mitarbeiter versichert sind, dass das Unternehmen seinen Verpflichtungen zur Zahlung der Beiträge zur Sozialversicherung nachkommt (§ 123 Abs. 4 GWB),

— Unbedenklichkeitsbescheinigung der zuständigen Berufsgenossenschaft,

— Negativbescheinigung des Amtsgerichtes, dass das Unternehmen zahlungsunfähig ist, über das Vermögen des Unternehmens kein Insolvenzverfahren oder kein vergleichbares Verfahren beantragt oder eröffnet worden ist, die Eröffnung eines solchen Verfahrens mangels Masse abgelehnt worden ist, sich das Unternehmen nicht im Verfahren der Liquidation befindet oder seine Tätigkeit eingestellt hat (§ 124 Abs. 1 Nr. 2 GWB)Beleg der Eignung und des Nichtvorliegens von Ausschlussgründen – Eigenerklärung das keine Ausschlussgründe gemäß § 123 Abs. 1 – 3 des Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) vorliegen; bei Zuschlagserteilung ist zur Bestätigung ein Auszug aus dem Gewerbezentralregister vorzulegen,

— Bescheinigung des Finanzamtes, dass das Unternehmen seinen Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern und Abgaben nachkommt (§ 123 Abs. 4 GWB),

— Bescheinigung der Krankenkasse, bei der die meisten Mitarbeiter versichert sind, dass das Unternehmen seinen Verpflichtungen zur Zahlung der Beiträge zur Sozialversicherung nachkommt (§ 123 Abs. 4 GWB),

— Unbedenklichkeitsbescheinigung der zuständigen Berufsgenossenschaft,

— Negativbescheinigung des Amtsgerichtes, dass das Unternehmen zahlungsunfähig ist, über das Vermögen des Unternehmens kein Insolvenzverfahren oder kein vergleichbares Verfahren beantragt oder eröffnet worden ist, die Eröffnung eines solchen Verfahrens mangels Masse abgelehnt worden ist, sich das Unternehmen nicht im Verfahren der Liquidation befindet oder seine Tätigkeit eingestellt hat (§ 124 Abs. 1 Nr. 2 GWB).

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

— Eigenerklärung zu den Jahresumsätze in den letzten 3 Geschäftsjahren insgesamt – Eigenerklärung zu den Jahresumsätze in den letzten 3 Geschäftsjahren mit vergleichbaren Leistungen – Nachweis über den Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

— Referenzliste mit vergleichbaren Aufträgen in den letzten 3 Jahren mit Angaben zum Auftragswert – Bearbeitungsfläche, Zeitraum der Ausführung (es werden auch Referenzen berücksichtigt, die länger als drei Jahre zurückliegen) – Liste zu den technischen Fachkräften, die im Zusammenhang mit der Leistungserbringung eingesetzt werden sollen mit Namensangabe und beruflicher Qualifikation – Erklärung, über welche Ausstattung, welche Geräte und welche technische Ausrüstung das Unternehmen für die Ausführung des Auftrags verfügt – Erklärung, über die durchschnittliche jährliche Beschäftigtenzahl des Unternehmens und die Zahl seiner Führungskräfte in den letzten 3 Jahren – Angabe, welche Teile des Auftrags das Unternehmen unter Umständen als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt (z. B. Formblatt 235 VHB Bayern 04/2016).

III.1.5)Information about reserved contracts
III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:
III.2.3)Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.6)Information about electronic auction
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.5)Scheduled date for start of award procedures:
14/12/2017

Section VI: Complementary information

VI.2)Information about electronic workflows
VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Regierung von Mittelfranken, Vergabekammer Nordbayern
Ansbach
91522
Germany
Telephone: +49 981531277
E-mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Fax: +49 981531837

Internet address:http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de

VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
VI.4.3)Review procedure
VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Staatliches Bauamt Ansbach
Würzburger Landstr. 22
Ansbach
91522
Germany
Telephone: +49 981898052124
E-mail: vergabestelle@stbaan.bayern.de
Fax: +49 98189052130
VI.5)Date of dispatch of this notice:
09/10/2017

Other tenders from Germany за for this period

REZ BBSAT 45BASIS JC Brandenburg (901-17-45ind-59296) Source: e-Vergabe

Weiter zur Ausschreibung Source: Deutschen Bahn AG

EÜ Emscherbrücke Source: Deutschen Bahn AG

Weiter zur Ausschreibung Source: Deutschen Bahn AG

Ertüchtigung Strecke 1942 Source: Deutschen Bahn AG