Gas distribution

Description

  1. Section I
    1. Name and addresses
      Wohnbau Mainz GmbH, WB Wohnraum Mainz GmbH & Co. KG, WB Gewerbeimmobilien Mainz GmbH & Co. KG
      Dr.-Martin-Luther-King-Weg 20
      Mainz
      55122
      Germany
      Telephone: +49 6131807237
      E-mail: einkauf@wohnbau-mainz.de
      Fax: +49 61318077237
    2. Joint procurement
    3. Communication
      The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at
      http://www.wohnbau-mainz.de/einkauf/Wohnbau_Mainz_GmbH_Gaslieferung.zip
      Additional information can be obtained from the abovementioned addressto the abovementioned address
    4. Type of the contracting authority:
      Other type: kommunales Wohnungsunternehmen
    5. Main activity:
      Housing and community amenities
  2. Section II
    1. Scope of the procurement:
      1. Title:

        Lieferung von Gas.


      2. Main CPV code:
        65210000
      3. Type of contract:
        Supplies
      4. Short description:

        Verlangt wird eine Gaslieferung inklusive Abwicklung der Netznutzung, Ablesung, Abrechnung (Vollversorgungsvertrag / all inklusive Vertrag).

        siehe dazu Anlage 0.


      5. Estimated total value:

      6. Information about lots:
        This contract is divided into lots: no
    2. Description
      1. Title:
      2. Additional CPV code(s):

      3. Place of performance:
        Main site or place of performance:

        Mainz / diverse Stadtteile, siehe Anlagen.


      4. Description of the procurement:

        Verlangt wird eine Gaslieferung inklusive Abwicklung der Netznutzung, Ablesung, Abrechnung (Vollversorgungsvertrag / all inklusive Vertrag).

        Volumen: 50,4 GWh Gas Liefervolumen und Abnahmestellen entsprechen den Bezugsdaten der Lieferstellen des Jahres 2016.

        — Lieferzeitraum: 1.1.2018 bis 31.12.2018. Der Vertrag endet mit Ablauf des Lieferzeitraumes. Eine Kündigung hierfür ist nicht notwendig.

        — Der Wohnbau Mainz GmbH wird eine einseitige Verlängerungsoption für 2019 eingeräumt. Ob die Wohnbau GmbH diese Option nutzen möchte, teilt sie dem Lieferanten bis zum 1.11.2018 mit.

        — Die bestehenden Verträge sind auf den 31.12.2017 befristet. Kündigungen müssen nicht durchgeführt werden.

        — Alle Abnahmestellen liegen am Standort Mainz / im Netzgebiet der Stadtwerke Mainz. Es handelt sich um den Gasverbrauch der Liegenschaften für Raumheizung und Warmwasserbereitung. Voraussichtliche Gesamtgasmenge 42,2 GWh: Davon

        o ca. 32,6 GWh pro Lieferjahr für ca. 259 Abnahmestellen für SLP-Kunden.

        Der durchschnittliche Verbrauch der SLP-Stellen liegt demnach bei 125 872 kWh/Stelle/Jahr.

        o Zusätzlich werden 9 RLM-Stellen mit einem Verbrauch von ca. 9,6 GWh/Jahr ausgeschrieben.

        Die RLM-Stellen nehmen im Schnitt 1,1 GWh/Stelle ab.


      5. Award criteria:
      6. Estimated value:

      7. Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system:

        Start: 2018-01-01
        End: 2018-12-31
        This contract is subject to renewal: yes
        Description of renewals:

        Einseitige einmalige Verlängerungsoption des Auftraggebers.


      8. Information about the limits on the number of candidates to be invited:
      9. Information about variants:
        Variants will be accepted: no
      10. Information about options:
        Options: no
      11. Information about electronic catalogues:

      12. Information about European Union funds:
        The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
      13. Additional information:
  3. Section III
    1. Conditions for participation:
      1. Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers:
        List and brief description of conditions:

        Der Nachweis der Eintragung in dem einschlägigen Berufs- und Handelsregister des Mitgliedstaates kann verlangt werden.


      2. Economic and financial standing:
        List and brief description of selection criteria:

        Der Auftrag kann vom Nachweis abhängig gemacht werden, dass der Bieter bereits in der Vergangenheit ein Projekt ähnlicher Größenordnung problemlos bewältigt hat und eine Bewältigung des ausgeschriebenen Versorgungsauftrages nicht gefährdet ist. Insbesondere Zahlungsschwierigkeiten gegenüber Netzbetreibern und Vorlieferanten gelten als Ausschlusskriterium für einen Vertragsabschluss mit einem Bieter.


      3. Technical and professional ability:
        List and brief description of selection criteria:

        Der Auftrag kann vom Nachweis abhängig gemacht werden, dass der Bieter Kapazitäten hat, die vor allem die fristgerechte Anmeldung der Lieferstellen, Vertragsverwaltung, Ablesung, Abrechnung absichern. Dies kann mit der Abwicklung ähnlicher Projekte in der Vergangenheit belegt werden. Die personellen und infrastrukturellen Kapazitäten müssen ausreichend sein um den ausgeschriebenen Versorgungsauftrag problemlos zu bewältigen. Ferner muss der Bieter in der Lage sein, die Anbindung an Immoconnect zu garantieren.


      4. Information about reserved contracts:
    2. Conditions related to the contract:
      1. Information about a particular profession:
        Contract performance conditions:

        Siehe Anhang 0.


      2. Information about staff responsible for the performance of the contract:
  4. Section IV
  5. Description:
    1. Type of procedure:
      Open procedure
    2. Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system:
    3. Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue:
    4. Information about negotiation:
    5. Information about electronic auction:
    6. Information about the Government Procurement Agreement (GPA):
      The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
  6. Administrative information:
    1. Previous publication concerning this procedure:
    2. Time limit for receipt of tenders or requests to participate:
      Date: 2017-11-02
      Local time: 16:00
    3. Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates:
    4. Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
      DE
    5. Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender:
      Tender must be valid until: 2017-11-28
      (from the date stated for receipt of tender)
    6. Conditions for opening of tenders:
      Date: 2017-11-02
      Local time: 16:00
      Place:

      Wohnbau Mainz GmbH, Hauptverwaltung.


      Information about authorised persons and opening procedure:

      Mitarbeiter der Vergabestelle der Wohnbau Mainz GmbH.


  1. Information about recurrence
    This is a recurrent procurement: no
  2. Information about electronic workflows
  3. Additional information

    Mitarbeiter der Vergabestelle der Wohnbau Mainz GmbH.


  4. Procedures for review
    1. Review body
      Vergabekammer Rheinland-Pfalz
      Stiftsstraße 9
      Mainz
      55116
      Germany
      Contact person: 55116
      Telephone: +49 6131165240
      Fax: +49 6131162113
    2. Body responsible for mediation procedures

    3. Review procedure
    4. Service from which information about the review procedure may be obtained
      Vergabekammer Rheinland-Pfalz
      Stiftsstraße 9
      Mainz
      55116
      Germany
      Contact person: 55116
  5. Date of dispatch of this notice
    2017-09-26

Other tenders from Germany за for this period

Road sweepers Source: TED

Electricity supplies Source: TED

Firefighting vehicles Source: TED

Smoke-detection apparatus Source: TED

Hospital beds Source: TED