Research and experimental development services

Country: Germany
Language: EN DE
Customer: Bundesanstalt für Straßenwesen
Number: 4228794
Publication date: 13-09-2017
Contract value: 232 143 (USD)
Price original: 195 000 (EUR)

Source: TED
Deadline: 14 days
Descripition in original language
Tags: Experimental development services Research services

Description

  1. Section I
    1. Name and addresses
      Bundesanstalt für Straßenwesen
      Brüderstraße 53
      Bergisch Gladbach
      51427
      Germany
      E-mail: Vergabe.Z1@bast.de
    2. Joint procurement
    3. Communication
      The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at
      https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=171960
      Additional information can be obtained from the abovementioned addresselectronically via: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=171960

    4. Type of the contracting authority:
      Ministry or any other national or federal authority, including their regional or local subdivisions
    5. Main activity:
      Other activity: Forschung Straßenwesen
  2. Section II
    1. Scope of the procurement:
      1. Title:

        Unterstützung zur Wahrnehmung der Aufgaben im Projekt FRAME NEXT (CEF-PSA).


        Reference number: Z1h-Unterstützung im Projekt FRAME NEXT-F5/EU-2017
      2. Main CPV code:
        73100000
      3. Type of contract:
        Services
      4. Short description:

        Das Projekt FRAME NEXT wird die europäische Rahmenarchitektur für intelligente Verkehrssysteme (ITS) FRAME (www.frame-online.eu) ausbauen. Dabei werden die jüngsten Aktivitäten verschiedener EU-Mitgliedsstaaten, die Inhalte der ITS-Direktive (Directive 2010/40/EU) und innovative Methoden und Werkzeuge, die eine moderne ITS-Architektur für seine Nutzer attraktiv machen, berücksichtigt werden. Für die Arbeiten im Projekt FRAME NEXT sucht die BASt Unterstützung durch externe Experten zur Wahrnehmung der dort anfallenden Aufgaben und zwar Mitwirkung bei den Aktivitäten hinsichtlich der Bewertung bestehender ITS-Architekturen sowie der prioritären Aktionen der ITS-Direktive, Leitung der Aktivitäten hinsichtlich der Weiterentwicklung der European ITS Framework Architecture, Teilnahme an regelmäßigen Telefonkonferenzen und Meetings, Aktive Beiträge zu interaktiven Meetings, Workshops, Webinaren und User Foren, Unterstützung des AG bei der CEF-Förderung anfallenden Berichtspflichten.


      5. Estimated total value:
        Value excluding VAT: 195 000.00 EUR
      6. Information about lots:
        This contract is divided into lots: no
    2. Description
      1. Title:
      2. Additional CPV code(s):

      3. Place of performance:
        Main site or place of performance:

        Wechselnd.


      4. Description of the procurement:

        Das Projekt FRAME NEXT wird die europäische Rahmenarchitektur für intelligente Verkehrssysteme (ITS) FRAME (www.frame-online.eu) ausbauen. Dabei werden die jüngsten Aktivitäten verschiedener EU-Mitgliedsstaaten, die Inhalte der ITS-Direktive (Directive 2010/40/EU) und innovative Methoden und Werkzeuge, die eine moderne ITS-Architektur für seine Nutzer attraktiv machen, berücksichtigt werden. Die erste europäische Rahmenarchitektur war im Jahr 2000 das Ergebnis des Projekts KAREN und wurde durch verschiedene FRAME-Projekte und im FRAME Forum weiterentwickelt. Derzeit noch losgelöst davon führt die BASt ein Forschungsprojekt zur Entwicklung und Einführung einer nationalen ITS-Rahmenarchitektur Deutschland durch. Die Ziele einer ITS-Rahmenarchitektur – die Schaffung eines offenen Marktes, die Begünstigung von Skalierungseffekten sowie die Sicherstellung der Konsistenz von Informationen und der Interoperabilität von Diensten – sind auf europäischer und deutscher Ebene dieselben und sollen die Förderung von Investitionen in ITS-Dienste begünstigen. Das BASt-Forschungsprojekt unterscheidet sich von der bisherigen FRAME-Architektur durch den speziellen Fokus auf die organisatorischen und prozessualen Aspekte. Als Prozess zur Entwicklung der Architektur wurde die Architecture Development Method (ADM) von TOGAF (www.togaf.org) gewählt. In FRAME NEXT sollen vergleichbare Ansätze eingebracht werden. Für die Arbeit im Projekt FRAME NEXT wird die englische Sprache verwendet. Die Kommunikation mit dem Auftraggeber erfolgt in Deutsch. Die Leistung soll ab Auftragsvergabe bis Mitte 2021 erbracht werden. Um die Aufgabenerfüllung kosteneffizient sicherzustellen, sollte die Bearbeitung durch für die jeweiligen Tätigkeiten passend qualifiziertes Personal wahrgenommen werden. Dies ist durch entsprechende Unterlagen zur Bietereignung nachzuweisen. Der Umfang der zu erbringenden Leistungen wird mit ca. 240 Personentagen (PT) Senior Consultant angesetzt. Die Kosten für im Rahmen der Bearbeitung durchzuführende mit dem Auftraggeber abgestimmte Reisen werden gegen Nachweis übernommen und sind nicht im Tagessatz zu kalkulieren.


      5. Award criteria:
        Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
      6. Estimated value:
        Value excluding VAT: 195 000.00 EUR
      7. Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system:

        Start: 2017-11-06
        End: 2021-06-30
        This contract is subject to renewal: no
      8. Information about the limits on the number of candidates to be invited:
      9. Information about variants:
        Variants will be accepted: no
      10. Information about options:
        Options: no
      11. Information about electronic catalogues:

      12. Information about European Union funds:
        The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: Programme Support Action (PSA) / Connecting Europe Facility (CEF).
      13. Additional information:

        Für die fachl. Bewertung wird die Vorgehensweise bei der Bewertung bisheriger Aktivitäten bezüglich ITS-Architektur,Konzept zur Weiterentwicklung der aktuellen FRAME-Architektur und Konzept zur Verbreitung der FRAME-Architektur herangezogen (max. 100 Punkte). Das wirtschaftlichste Angebot wird nach der einfachen Richtwertmethode (gewichtete Leistungspunkte durch Angebotspreis mal 1.000) ermittelt.


  3. Section III
    1. Conditions for participation:
      1. Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers:
        List and brief description of conditions:

        Der Nachweis der Eignung erfolgt durch Eigenerklärung gemäß dem Formblatt „Eigenerklärung Eignung“.


      2. Economic and financial standing:
        Selection criteria as stated in the procurement documents
      3. Technical and professional ability:
        Selection criteria as stated in the procurement documents
      4. Information about reserved contracts:
    2. Conditions related to the contract:
      1. Information about a particular profession:
      2. Information about staff responsible for the performance of the contract:
        Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract
  4. Section IV
  5. Description:
    1. Type of procedure:
      Open procedure
    2. Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system:
    3. Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue:
    4. Information about negotiation:
    5. Information about electronic auction:
    6. Information about the Government Procurement Agreement (GPA):
      The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
  6. Administrative information:
    1. Previous publication concerning this procedure:
    2. Time limit for receipt of tenders or requests to participate:
      Date: 2017-10-09
      Local time: 13:00
    3. Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates:
    4. Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
      DE
    5. Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender:
      Tender must be valid until: 2017-11-03
      (from the date stated for receipt of tender)
    6. Conditions for opening of tenders:
      Date: 2017-10-09
      Local time: 13:01
  1. Information about recurrence
    This is a recurrent procurement: no
  2. Information about electronic workflows
    Electronic payment will be used
  3. Additional information

    Für die fachl. Bewertung wird die Vorgehensweise bei der Bewertung bisheriger Aktivitäten bezüglich ITS-Architektur,Konzept zur Weiterentwicklung der aktuellen FRAME-Architektur und Konzept zur Verbreitung der FRAME-Architektur herangezogen (max. 100 Punkte). Das wirtschaftlichste Angebot wird nach der einfachen Richtwertmethode (gewichtete Leistungspunkte durch Angebotspreis mal 1.000) ermittelt.


  4. Procedures for review
    1. Review body
      Bundeskartellamt – Vergabekammer des Bundes -
      Villemombler Str. 76
      Bonn
      53123
      Germany
      Contact person: 53123
      Telephone: +49 228-94990
      E-mail: vk@bundeskartellamt.bund.de
      Fax: +49 228-9499163
    2. Body responsible for mediation procedures

    3. Review procedure
      Precise information on deadline(s) for review procedures:

      Ein Vergabenachprüfungsantrag wegen einer Mitteilung des Auftraggebers einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung beim Bieter/Bewerber zulässig.


    4. Service from which information about the review procedure may be obtained

      Ein Vergabenachprüfungsantrag wegen einer Mitteilung des Auftraggebers einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung beim Bieter/Bewerber zulässig.


      Bundesanstalt für Straßenwesen
      Brüderstraße 53
      Bergisch Gladbach
      51427
      Germany
      Contact person: 51427
      Telephone: +49 2204-43265
      E-mail: Vergabe.Z1@bast.de
      Fax: +49 2204-43691
      Internet address: http://www.bast.de
  5. Date of dispatch of this notice
    2017-09-08

Other tenders from Germany за for this period

Repair and maintenance services Source: TED

Transport services (excl. Waste transport) Source: TED

Architectural, construction, engineering and inspection services Source: TED

Job search services Source: TED

Engineering services Source: TED