Как участвовать и выигрывать в тендерах международных компаний

Примите участие во втором уникальный семинаре, который состоится 20.11.19 с 10-00 до 18-00 по адресу: Москва, Ленинградский проспект, д.37, корп.9 (отель Аэростар 4*). Подробнее на сайте мероприятия...

Supply services of personnel including temporary staff

20 sep

Number: 16704623

Country: Germany

Source: TED


Link to original

To view links to the source need to register

Publication date


20-09-2019

Description


  1. Section I
    1. Name and addresses
      DB Zeitarbeit GmbH (Bukr 83)
      Elisabeth-Schwarzhaupt-Platz 1
      Berlin
      10115
      Germany
      Telephone: +49 302974509
      E-mail: joanna.zylla@deutschebahn.com
    2. Type of the contracting authority:
    3. Main activity:
  2. Section II
    1. Scope of the procurement:
      1. Title:

        Personalüberlassung von Psychologie-Studierenden HF3/18/019

        Reference number: 18DB34540
      2. Main CPV code:
        79620000
      3. Type of contract:
        Services
      4. Short description:

        Gegenstand der Vergabe ist der Abschluss eines Rahmenvertrages über Dienstleistungen auf dem Gebiet der Personaldienstleistung. Diese Personaldienstleistungen werden als klassische Arbeitnehmerüberlassung nach dem AÜG erbracht. Mit Abschluss des Vergabeverfahrens HF3/18/019 soll ein Rahmenvertrag zum Direktabruf für die Berufsgruppe Psychologie-Studierende in Arbeitnehmerüberlassungsfunktion abgeschlossen werden.

      5. Information about lots:
        This contract is divided into lots: no
      6. Total value of the procurement:
        Value
    2. Description
      1. Title:
      2. Additional CPV code(s):

      3. Place of performance:
      4. Description of the procurement:

        Gegenstand der Vergabe ist der Abschluss eines Rahmenvertrages über Dienstleistungen auf dem Gebiet der Personaldienstleistung. Diese Personaldienstleistungen werden als klassische Arbeitnehmerüberlassung nach dem AÜG erbracht. Mit Abschluss des Vergabeverfahrens HF3/18/019 soll ein Rahmenvertrag zum Direktabruf für die Berufsgruppe Psychologie-Studierende in Arbeitnehmerüberlassungsfunktion für den Zeitraum vom 1.5.2019 bis zum 30.4.2023 abgeschlossen werden.

      5. Award criteria:
      6. Information about options:
        Options: no
      7. Information about European Union funds:
        The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
      8. Additional information:
  3. Section IV
    1. Description:
      1. Type of procedure:
      2. Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system:
      3. Information about electronic auction:
      4. Information about the Government Procurement Agreement (GPA):
        The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
    2. Administrative information:
      1. Previous publication concerning this procedure:
        Notice number in the OJ S: 2018/S 241-551749
      2. Information about termination of dynamic purchasing system:
      3. Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice:
  4. Section V
    1. Title:

      Personalüberlassung von Psychologie-Studierenden HF3/18/019

    2. Award of contract
      1. Date of conclusion of the contract: 2019-06-17
      2. Information about tenders:
        The contract has been awarded to a group of economic operators: yes
      3. Name and address of the contractor:
        Young Capital GmbH
        Köln
        50668
        Germany
        The contractor is an SME: no
      4. Information on value of the contract/lot (excluding VAT):

        Total value of the contract/lot: 500.00 EUR
      5. Information about subcontracting:

  5. Section VI
    1. Additional information
    2. Procedures for review
      1. Review body
        Vergabekammer des Bundes
        Villemomblerstr. 76
        Bonn
        53123
        Germany
      2. Body responsible for mediation procedures

      3. Service from which information about the review procedure may be obtained

        Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.


    3. Date of dispatch of this notice
      2019-09-18